Pestalozzi-Schule Gerlingen

Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs



Am 14.09.2020 wird der Schulbetrieb vollumfänglich wieder aufgenommen, allerdings mit veränderten Zeiten an der Pestalozzi-Schule. Hier beginnt der Unterricht für alle um 8.10 Uhr. Um Begegnungen unter den Schulen und auch den Klassenstufen zu vermeiden, bitten wir Sie Ihr Kind erst kurz vor Unterrichtsbeginn in die Schule zu schicken. Die Kinder stellen sich an den vorgegebenen Plätzen auf und werden dort von der Klassenlehrerin abgeholt.

Aufstellplätze an der Pestalozzi-Schule sind wie folgt:
Schulhof Altbau: 1a; 1b; 3a
Büchereihof RBG: 3b; 3a
Eingang Altbau: 1c; 2a; 4b
Haupteingang gegenüber rotem Platz: 2b; 2c; 4c

Bitte beachten Sie, dass Sie nur nach Absprache/Termin das Schulgebäude betreten dürfen. Weiterhin bitten wir Sie sich vor dem Schulgelände von Ihrem Kind zu verabschieden.

Bei Krankheiten Ihres Kindes halten Sie sich bitte an die jeweils herrschenden Vorgaben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des KM www.km-bw.de.

Wir versuchen stets verantwortungsvoll mit den wöchentlichen Veränderungen umzugehen und dabei alle Aspekte wie Sinnhaftigkeit für die Schüler, Kapazitäten der Lehrkräfte und die Umsetzbarkeit der Hygienemaßnamen im Auge zu behalten. Ich möchte mich ausdrücklich bei allen bedanken, die in dieser für alle schwierige Zeit mit uns konstruktiv, engagiert und rücksichtsvoll zusammenarbeiten.

Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie gez.
Mirjam Beck

Kind-fehlt-Regelung



In welcher Form soll Ihr Kind bei Krankheit entschuldigt werden?

Bitte informieren Sie vor Unterrichtsbeginn eine Mitschülerin oder einen Mitschüler aus der Klasse Ihres Kindes oder geben Sie die Information über ein Geschwisterkind an die Lehrkraft weiter.

Sollten Sie niemanden erreichen, melden Sie Ihr Kind an der Pestalozzi-Schule über das Sekretariat bzw. an der Waldschule über das Lehrerzimmer bis spätestens 7.45 Uhr krank.
Emails werden erst im Laufe des Vormittags abgerufen.

Da die Lehrkräfte aber schon zu Beginn des Unterrichts über das Fehlen eines Kindes informiert sein müssen, ist unsere große Bitte, dass Sie Ihr Kind immer über eine/n Klassenkameraden/in oder ein Geschwisterkind entschuldigen lassen.
Die Lehrkraft muss dann nicht weiter nachforschen und der Unterricht kann ungestört gehalten werden. Dies ist sicher auch in Ihrem Interesse.

Spätestens am 3. Fehltag benötigt der/die Klassenlehrer/in aber in jedem Fall auch eine schriftliche Entschuldigung.

Wir danken herzlich für Verständnis und Mitarbeit!